Übernahme Alt-Anlage (Anwendung)

Aus FinanzFenster
Wechseln zu: Navigation, Suche

Überblick

Das Formular Übernahme Alt-Anlagen dient zur Speicherung von Anlagen, die bereits vor der Verwendung dieses Systems angeschafft wurden und immer noch abzuschreiben sind. Diese Anlagen sind also immer noch im Anlagenbuch enthalten. Um die Abschreibungsbuchungen weiterführen zu können müssen diese Anlagen in das System auch mit aufgenommen werden.

Die Funktionsweise ist analog zur Maske Anlagenbuch.

Gewinnfreibetrag

Wollen Sie den Gewinnfreibetrag eingeben kommt es grundsätzlich auf die Art des Gewinnfreibetrages an. Details über die Arten des Gewinnfreibetrages, die Berechnung und Eingabe in FinanzFenster siehe unter Freibetrag

Verwendung bei Anlagen

Grundsätzlich ist der Aufbau und die Funktionsweise dieser Maske gleich wie die Maske Anlagenbuch). Die Eingabe von Anlagen, die vor der Verwendung dieses Systems bereits angeschafft wurden, kann auf zwei verschiedene Varianten erfolgen.

Übernahme mit Originaldaten

Die Alt-Anlage kann mit den genauen Daten der Anlage im System aufgenommen werden. Das bedeutet, dass der originale Anschaffungsbetrag sowie unbedingt auch das originale Anschaffungsdatum eingetragen werden. Dabei ist auf folgendes Feld zu achten:

  • Jahre abgeschrieben: Das Eingabefeld Jahre abgeschrieben wird automatisch mit der Differenz zwischen dem Jahr des Anschaffungsdatums sowie dem aktuellen Jahr vorbelegt. Damit werden die Planzeilen, die früher bereits abgeschrieben wurden, als Abschreibung im Vorsystem gespeichert. Diese Zeilen sind zu Dokumentationszwecken sowie zur genauen Aufstellung des Abschreibungsplans notwendig.

Ist eine Anlage in der zweiten Jahreshälfte angeschafft worden ist immer diese Art der Anlagenübernahme heranzuziehen!

Beispiel: Aktuelles Datum: 18.3.2009, Anlage PKW wird am 22.4.2007 mit einem Betrag von 22000eur angeschafft, Nutzungsdauer ist 8 Jahre:

  • Jahre abgeschrieben wird automatisch auf 2 gesetzt (da das System annimmt, dass die Anlage 2007 und 2008 bereits abgeschrieben wurde).

Abschreibungsplan:

Jahr Buchwert zum 1.1. Abschreibungsbetrag Buchwert zum 31.12. verbleibend nach 31.12. Status
2007 22.000,00 2.750,00 19.250,00 7,0 Jahr(e) Abschreibung im Vorsystem
2008 19.250,00 2.750,00 16.500,00 6,0 Jahr(e) Abschreibung im Vorsystem
2009 16.500,00 2.750,00 13.750,00 5,0 Jahr(e) Geplante Abschreibung
2010 13.750,00 2.750,00 11.000,00 4,0 Jahr(e) Geplante Abschreibung
...

Übernahme mit verbleibenden Daten

Unter der Übernahme einer alten Anlage mit verbleibenden Daten versteht man die Eingabe im System mit den Restwerten. Dh:

  • Anschaffungsdatum: Aktuelles Jahr, beispielsweise 1. Jänner des aktuellen Jahres. Ist eine Anlage in der zweiten Jahreshälfte angeschafft worden ist immer die Übernahme mit Originaldaten heranzuziehen!
  • Anschaffungswert: aktueller Buchwert der Anlage
  • Nutzungsdauer: Die verbleibende Nutzungsdauer

Beispiel: Aktuelles Datum: 18.3.2009, Anlage PKW wird am 22.4.2007 mit einem Betrag von 22000eur angeschafft, Nutzungsdauer ist 8 Jahre:

  • Anschaffungsdatum: 1.1.2009
  • Anschaffungswert: 16.500,00
  • Jahre abgeschrieben wird automatisch auf 0 gesetzt.

Abschreibungsplan:

Jahr Buchwert zum 1.1. Abschreibungsbetrag Buchwert zum 31.12. verbleibend nach 31.12. Status
2009 16.500,00 2.750,00 13.750,00 5,0 Jahr(e) Geplante Abschreibung
2010 13.750,00 2.750,00 11.000,00 4,0 Jahr(e) Geplante Abschreibung
...

Da die Berechnung der HalbjahresAFA in diesem Fall nicht möglich ist, ist im Falle einer Anschaffung im zweiten Halbjahr immer Methode der Übernahme mit Originaldaten anzuwenden.

Verwendung bei Gewinnfreibetrag

Die Haltedauer von Anlagen oder Wertpapieren für den Gewinnfreibetrag beträgt mindestens 4 Jahre. Aus diesem Grund wird der Gewinnfreibetrag im ersten Jahr sofort aktiviert und muss in den folgenden Jahren "gehalten" werden. Um dies im Verzeichnis auch dem entsprechend zu ersehen können jene Freibeträge, die vor der Verwendung von FinanzFenster angeschafft wurden ebenso eingegeben werden.

Beispiel: Aktuelles Datum: 18.12.2012, Wertpapiere für den Gewinnfreibetrag werden wurde am 16.11.2012 mit einem Betrag von 2000eur angeschafft, Haltedauer ist 4 Jahre:

  • "Jahre abgeschrieben" wird auf 1 gesetzt.

Folgender Abschreibungsplan wird erstellt:

Jahr Buchwert zum 1.1. Abschreibungsbetrag Buchwert zum 31.12. verbleibend nach 31.12. Status
2011 2.000,00 2.000,00 0,00 3,0 Jahr(e) FBiG / GFB in Vorsystem
2012 0,00 0,00 0,00 2,0 Jahr(e) Haltedauer FBiG / GFB
2013 0,00 0,00 0,00 1,0 Jahr(e) Haltedauer FBiG / GFB
2014 0,00 0,00 0,00 0,0 Jahr(e) Haltedauer FBiG / GFB

Integrierte Dokumentenablage

Das Formular Ausgabe unterstützt die Intergrierte Dokumentenablage.

Integrierte Kommunikation

Das Formular Ausgabe unterstützt die Integrierte Kommunikation.

Siehe auch

Anlagenbuch Überblick
Anlagenbuch (Anwendung)
Kontenverwaltung (Anwendung)
Anlagenkonten
Gegenkonten (Anwendung)
Neue Belege eingeben Überblick
Intergrierte Dokumentenablage
Integrierte Kommunikation